Samstag, 24. Juli 2010

Freitag, 23. Juli 2010

rainy day

Endlich regnet es, und es ist grau und wunderbar ungemütlich draußen.
Heute morgen meine roten Gummistiefel angezogen, und erst mal mit meiner Tochter durch alle Pfützen gesprungen.

Finally a rainy day and its grey and phantastically uncomfortable outside.
I took on my red wellies and jumped trough all the puddles with my daughter.


Donnerstag, 22. Juli 2010

vergleichen

Heute hab ich ein Thema, das ihr wahrscheinlich nicht nachvollziehen könnt.
Es ist wirklich nur meins..... mit Sicherheit...
 

 

Montag, 19. Juli 2010

energy-saving

Also verzetteln ist ja eigentlich was für Anfänger.......

deshalb an dieser Stelle:

ein Hoch auf die Entscheidungsfreude.

ein Hoch auf den Blick fürs Wesentliche.

Weil klare Entscheidungen sind so genial energiesparend.


Happy energy-saving !

Sonntag, 18. Juli 2010

Samstag, 17. Juli 2010

abhänging

summer in the city.
Heute ein paar Wolken, und ein schöner abhänging Tag.

today some small clouds and a great hanging out-day.

Freitag, 16. Juli 2010

revolution in one day

Manchmal fange ich an richtig nett zu mir zu sein, da passiert ungefähr so was in meinem Kopf:
Ich sollte aber noch das Studio aufräumen, die ganze Wohnung renovieren, mich ganz neu erfinden, viel mehr Kontakt zu meinen Kindern, Mann und Freunden und überhaupt der ganzen Menschheit haben, ich sollte auf jeden Fall das Quartal fertig machen, Yoga machen, besser essen, geduldiger sein, schneller sein, ...
eigentlich ist die Liste unendlich, und ein bischen tragisch, weil ich das alles noch an einem Tag schaffen will.
Da hilft alles nix.
Der Zaubersatz heißt : cut the shit. 
Was sonst.

Donnerstag, 15. Juli 2010

Tomatenhochsaison

Im Lotto gewinnen wäre großartig.
Ich würde das Haus mit dem Garten ganz nah am See kaufen,
und dort in der Badewanne im Garten liegen.
(besser als Pool , finde ich )und ein Glas Sekt trinken, und die Tomaten zeichnen, die um die Badewanne herum wachsen.(oder noch was: ich würde eine wöchentliche Glosse über meine Badewannengedanken schreiben und zeichnen.) Und dann eine Tomate essen. Sonnentomate, hmmm.
Wahrscheinlich wäre ich berühmt für meine entspannten Tomatenzeichnungen.
( vielleicht gibt es alternativen zum Lottogewinn, ein Bestseller schreiben vielleicht, oder ein Haus Mieten..ha wie einfach..., oder materialisieren, oder sich schenken lassen. oder umziehen, ha wie einfach...) jedenfalls bitte schnellstens, denn bald ist Tomatenhochsaison.

Dienstag, 13. Juli 2010

die ultimaltive Lösung für alles !

Nach jahrelanger Forschungsarbeit ist es mir endlich gelungen,
eine bahnbrechende und wirkungsvolle Methode gegen Stress, Überarbeitung, Kummer, Selbstmitleid und Stimmungsschwankungen zu entwickeln.
Die Ergebnisse in meiner Selbsterfahrungsgruppe zeigen deutliche Glückshormonauschüttungen bei allen Teilnehmern.
Bei täglicher Wiederholung hemmungslose Glückseligkeitsanfälle garantiert.

Donnerstag, 8. Juli 2010

Ritual




Es gibt ein Ritual wenn ich meine Tochter abends ins Bett bringe. Ich frage sie: Was war heute schön, und was war heute scheiße ? UNd dann fragt sie mich das gleiche.
Für sie war heute schön, dass sie Purzelbaum im Wasser gelernt hat, einen riesenberg Kaiserschmarrn gegessen hat, und ihrem Bruder und Ihrem Cousin beim Planschen im aufblasbaren Pool zugesehen hat.
Bei mir war heute schön dass ich morgens allein schwimmen konnte, dass meine Tochter einen Purzelbaum im Wasser gelent hat, und dass ich Glühwürmchen gesehen habe.
Scheiße war für sie nichts, und für mich, daß ich gegen übergriffige Menschen noch kein Wundermittel erfunden habe.

Mittwoch, 7. Juli 2010

Nachdem der Fußball jetzt vorbei ist...na ja nicht ganz, aber sie wissen schon...(übrigens...schön wars !!)
können wir uns ja jetzt wieder ganz anderen Sachen widmen.... da sind ja ungeahnte Zeiten und Möglichkeiten, die sich da plötzlich auftun.
Most importantly...enjoy !

Montag, 5. Juli 2010

chewing gum

also ich finde es gut, and den Tagen, wo alles Kaugummi im Kopf ist, und alles zäh ist, man lieb zu sich ist, und es einfach mal so lässt.
Yes , finde ich.

Good night sweet world !

Sonntag, 4. Juli 2010

Flugversuch

Gestern war ich am See.

Ich nehme Anlauf und renne über die Liegewiese auf den See zu.
und renne und renne so schnell ich irgendwie kann.
Kurz vor dem Seeufer springe ich ab, und bin total überzeugt davon, dass ich fliegen kann. Hm, ich kann aber nicht fliegen, und falle übelst in das flache Wasser.
Manchmal frustriert es mich zutiefst, dass ich nicht alles kann, was ich will. Außerdem will ich den Lernprozeß überspringen ( im wahrsten Sinne das Wortes, wie wir gesehen haben). Ich will einfach alles gleich können.
Dass eine Pflanze langsam wächst, und manchmal erst nach Jahren Früchte trägt, das weiss ich schon , aber könnte das Leben nicht bei mir zufällig eine Ausnahme machen ?

Laune: mäßig bis angespannt...
mögliche Abhilfe: sitzen fühlen atmen.
Zeitraum : jetzt.

(sorry english speaking blogging people..today it had to be german...)

Samstag, 3. Juli 2010

I would like to have a cleaning-everything-button in my home and a cook-button and a washing-up-button and a bring-kids-to-bed-button and a make-important-paper-work-button, and a get-everything-you-need-from-the-shop-button. I would sit on my sofa and press the nice little red button, that would be my job.
No kidding, I would love that. But here we go, I suppose there is something to learn here. And most of the time I am willing to take that into account. Here I am, training to do all this with love and care,(still pacticing )ich übe noch....


Freitag, 2. Juli 2010

Do you know what I mean when I say, I need desperately to be alone for at least one hour per day, otherwise I become a killer ?
Some people might not need that, I really, really drink this hour of silence, or music or tea or doodling or just plain nothing. Even tidying up on my own is peace for me, really. So this drawing is dedicated to the precious time when I can rest and play.

Donnerstag, 1. Juli 2010


Good morning sunshine !
I was swimming this morning.
To dive and the sun is shining in the water is total total bliss for me !
It is silent under water and everything that is bothering me is gone in the moment of diving....no wonder diving and divine is so easy to be mixed up.